Unsere private Homepage

"Über die Bernhards aus Walleshausen"

Willkommen

Die Familie Bernhard stellt sich auf dieser Homepage vor

Mein Name ist Andreas und ich wurde am 04.09.1973 in Mering geboren. Aufgewachsen bin ich im schönen Pestenacker im Landkreis Landsberg. Heute wohne ich zusammen mit meiner Frau Sabine und unseren beiden Kindern Michael und Lena in Walleshausen in der Gemeinde Geltendorf.

Mein beruflicher Werdegang

Nach dem Besuch der Grund- und Hauptschule in Weil absolvierte ich 1989 die Mittlere Reife in der Realschule in Schondorf. Danach entschied ich mich für eine Ausbildung zum Bankkaufmann in der Raiffeisenbank Nordkreis Landsberg eG.
Diese Tätigkeit führte ich dann bis Ende 1993 aus.
Im Januar 1994 wurde ich zum einjährigen Grundwehrdienst einberufen, zu dem es mich glücklicherweise nicht allzu weit wegverschlug. Zunächst war ich für 3 Monate in Roth bei Nürnberg und dann für die restliche Zeit, ganz in meiner Nähe, in Penzing.
Da ich mich schon immer gern mit Computern beschäftigt habe, war es für mich ein richtiger Glücksfall, als 1995 in meiner bisherigen Arbeitsstätte die Stelle eines EDV-Administrators geschaffen wurde und ich diese auch besetzten konnte. Seit dieser Zeit übe ich diese Tätigkeit aus. Die fachliche Qualifikation konnte ich mir durch viel Praxis und der Ausbildung zum Informatikkaufmann zwischen 1999 und 2002 erwerben.

Meine Hobbys

RennbahnautoHobbys müssen natürlich sein. Gerne denke ich an meine Kindheit zurück, an meine Fleischmann Autorennbahn, an Play-Big, Playmobil und Lego, an die Zeit, als ich mir mit diesen Spielsachen stundenlang Fantasiewelten gebaut oder heiße Rennen auf der Autorennbahn geliefert habe.

Glücklicherweise haben viele Sachen davon "überlebt". Sie sind heute meine Schätzchen und werden wohl behühtet.




Surf-Tipp

Umweltschutz geht uns alle an. Daher habe ich eine kleine Seite mit Hinweisen erstellt, um effektiv Wasser zu sparen! Außerdem bin ich Hobbygärtner und habe daher eine kleine Rubrik zu guten Gartenbüchern zusammengetragen.

Feuerwehr

Etwas Ehrenamt sollte natürlich schon auch sein. Ich bin aktives Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr in Pestenacker und war zusätzlich über 10 Jahre in der Vorstandschaft des Feuerwehrvereins tätig.
Obwohl wir nur eine kleine Ortsfeuerwehr ohne große Ausrüstung oder einem eigenen Fahrzeug sind macht mir dieses Ehrenamt sehr viel Spaß.
Feuerwehr GruppenfotoVor einigen Jahren haben wir einen eigenen Feuerwehrverein gegründet. Dieser ist mittlerweile ganz offiziell auch ein eingetragener Verein. Damals war ich Gründungsmitglied und war dann einige Jahre in der Vorstandschaft als Kassier tätig.
Über die Dorfgrenzen hinaus bekannt geworden ist unser Verein durch die alljährlich stattfindende Party. Hierzu haben wir ein eigenes Gelände extra mit Sand aufgefüllt. Dieses Fest geht immer über zwei Tage und kommt mittlerweile sehr gut an.

Weitere Themen: